Die Kommunale Kraft in Nordthein-Westfalen
homeseitenstruktur
kontaktimpressum
CDU - Logologo cdu
 CDU-Ortsunion Einen-Müssingen

 
CDU Warendorf
Termine
Personen
Presse
» Home | » Presse
 
09.11.2017 | Pressemitteilung

 

CDU-Ortsunion wählt neuen Vorstand
Stephan Schulze Westhoff bleibt Vorsitzender der Ortsunion Einen-Müssingen. Am Donnerstag bestätigten die Christdemokraten im Rahmen der Mitgliederversammlung in der Gaststätte „Zum Fensterberg“ ihren örtlichen Parteichef einstimmig. Ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt wurden der stellvertretende Vorsitzende Gregor Schulte Berge und Kassierer Frederik Büscher. Neu in den Vorstand gewählt wurde Helmut Pöhling, der Philipp Lagrange als Schriftführer ablöst.

Durch eine Satzungsänderung galt es, die neue Position des Mitgliederbeauftragten zu besetzen. Auf Vorschlag des Vorstandes wurde Chris Kretschmer einstimmig gewählt. Rudolf Merten, Manuel Ostermann, Raimund Schulze Tertilt und Mechtildis Wissmann wurden zu Beisitzern gewählt. Doch damit nicht genug gewählt: fünf Delegierte dürfen die Ortsunion beim CDU-Kreisparteitag vertreten. Zusätzlich wurden noch zehn Ersatzdelegierte gewählt.

Vor den Wahlen hatte Stephan Schulze Westhoff auf die vergangenen zwei Jahre zurückgeblickt. Entgegen dem Trend habe die Union in Einen und Müssingen ihren Mitgliederbestand um drei auf aktuell 98 Mitglieder steigern können. „Die letzten zwei Jahre waren geprägt von Vorbereitungen und Durchführungen der Landtags- und Bundestagswahlen“, erinnerte der Vorsitzende. Zudem sei der Ortsteil im Stadtrat gut repräsentiert. Neben politischen Aktivitäten standen für die Mitglieder Termine wie das Grünkohlessen und das Verteilten von Blumen zum Muttertag auf der Agenda. Gemeinsam mit der Ortsunion Milte wurde ein Sommerfest gefeiert.

Auf kommunalpolitischer Ebene berichtete Frederik Büscher, dass die CDU am Vortag beschlossen habe, im Rahmen der großen Investitionsoffensive den Bau der Kunstrasenplätze in Müssingen und Hoetmar zu beschleunigen. Noch im nächsten Jahr sollen die Planungen beginnen, damit im Jahr darauf beide Plätze gebaut werden können. Zudem beschäftige man sich derzeit mit der möglichen Erschließung von Baugebieten und dem Erhalt der Nahversorgung in den Ortsteilen. „Ich bin optimistisch, dass sich das in den nächsten Jahren positiv entwickelt“, hoffte Büscher.

Anstelle des erkrankten Landtagsabgeordneten Daniel Hagemeier war Henning Rehbaum zu Gast und berichtete über die Themen, die die Landesregierung seit der Wahl vor rund einem halben Jahr in Angriff genommen hat.

Andreas Engbert, Westfälische Nachrichten
 


Den neuen CDU-Vorstand bilden (v.l.) Manuel Ostermann, Helmut Pöhling, Frederik Büscher, Mechtildis Wissmann, Chris Kretschmer, Stephan Schulze Westhoff und Raimund Schulze Tertilt. MdL Henning Rehbaum (r.) gratulierte.

 
 
Bleiben Sie informiert
Möchten Sie regelmäßig aktuelle Informationen rund um die CDU in NRW?
Dann geht es hier
» zur Anmeldung
CDU NRW
cdu nrw
» www.cdu-nrw.de
Werden Sie Mitglied
Sie sind noch kein CDU-Mitglied, möchten es aber werden?
Dann können Sie gleich hier den Mitgliedsantrag ausfüllen, ausdrucken und an uns senden.
» zum Mitgliedsantrag
Pfeil zurueck zurück | Pfeile Seitenanfang Seitenanfang
© 2004 CDU NRW